FAQ

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Die Anmeldung für den Hackathon Fulda 2021 erfolgt über den Ticketshop unter https://eveeno.com/hackathon-fulda. Die Teilnahmegebühr für den Hackathon Fulda 2021 beträgt 10 Euro. Dafür erhaltet Ihr während des Hackathons kostenfreie Verpflegung und ein tolles Willkommenspaket.

Es können alle teilnehmen, die Lust dazu haben!  Ein technisches Grundverständnis, programmieren zu können oder andere Fähigkeiten einzubringen, die im Lösungsprozess einer technischen Herausforderungen gebraucht werden, sind aber natürlich sinnvoll. Ihr müsst volljährig sein (bei Interesse im Alter von 16-18 Jahren bitten den Veranstalter kontaktieren).

Ja, die Anmeldung erfolgt einzeln. An einer Challange kann man aber nur als Team arbeiten. Vorab erfolgt nochmal eine Abfrage per Mail, ob ihr schon ein eigenes Team habt. Außerdem besteht die Möglichkeit, ein Team zu Beginn des Hackathons vor Ort zu bilden.

Nein, im ersten Schritt der Anmeldung noch nicht. Es findet aber vorab eine Abfrage statt, ob ihr bereits ein Team habt. Es wäre schön, wenn die Offenheit besteht, weitere Personen aufzunehmen, wenn man nach einem kurzen Kennenlernen das Gefühl hat, dass die Zusammenarbeit funktioniert. Die Veranstaltung wird mit einem Teambuildung beginnen.

Ein Team muss mindestens 4 Personen umfassen. Eine feste Obergrenze gibt es nicht. Im Sinne von effektiver Arbeit, ist ein Team größer als 8 Personen nur in Ausnahmen sinnvoll.

Die genauen Aufgabenstellungen werden allen registrierten Teilnehmern kurz vor der Veranstaltung per Mail zugesandt. Am Samstagmorgen werden alle Aufgaben von den jeweiligen Experten nochmal vorgestellt. Erst dann muss man sich als Team endgültig für eine der drei Challenges entscheiden.

Zu jeder Aufgabe gibt es am Samstag um 17.30 Uhr ein Coaching bzw. eine Feedbackrunde. Hier könnt ihr als Team im persönlichen Gespräch mit unseren ExpertInnen eure Ansätze oder Teilansätze vorstellen und Fragen stellen.

Jedes Team hat einen Pitch von lediglich 3 Minuten. Die Jury stellt max. eine Frage. Die Kunst ist es in 3 Minuten alles zu verpacken 😉
Wie Ihr präsentiert ist Euch überlassen. 

Die Präsentationen finden am Sonntag, 31. Oktober ab 13.30 Uhr auf der Bühne der Halle 8 der statt. Wir werden dies auch mit einem Livestream begleiten.

Die Rechte gehören immer dem Urheber, also dem Team. Mit Teilnahme tretet Ihr keinerlei Nutzungsrechte ab.

Wir versorgen euch während des kompletten Hackathons mit Esssen und (alkoholfreien) Getränken. Das bedeutet, es gibt mehrere Mahlzeiten und Snacks für euch. Getränke stehen rund um die Uhr zur Verfügung. Die Verpflegung ist natürlich in der Teilnahmegebühr inbegriffen.

Aufgrund der Corona-Auflagen wird die Verpflegung hauptsächlich vor der Halle stattfinden. Dort wartet ein Foodtruck auf euch und wir werden Stehtische und Schirme bereitstellen.

Und, ganz wichtig, wir werden natürlich auch genügend Mate haben…

Der Hackathon Fulda findet wieder in Halle 8 (Gebäude 52) der Hochschule Fulda statt. Um euch auf dem Gelände der Hochschule zu orientieren, könnt ihr den Campusplan nutzen.

Für alle, die mit dem Auto kommen werden, steht der Parkplatz P2 (siehe Plan) kostenfrei zur Verfügung.

Wer will schlafen?

😉

Ja, es gibt ein Willkommenspaket per Post. Lasst euch überraschen 🙂

Wir suchen schlaue Köpfe, die Lust am Ideenschmieden haben. Menschen, die auch mal unkonventionelle Lösungen durchdenken möchten. Ihr solltet neugierig sein und Spaß am intensiven und schnellen Entwickeln haben. 

Wenn Ihr Programmierer, Ingenieure, Designer, Künstler, Betriebswirte oder Projektmanager seid, dann ist der Hackathon genau das Richtige für Euch. Ihr müsst noch keine Profis sein oder formale Abschlüsse nachweisen, gerade für Talente und Menschen im Ausbildungsprozess ist der Hackathon eine spannende Lernerfahrung.
Insgesamt kann ein Team verschiedene Professionen und Kompetenzen gut gebrauchen. 

Für die Teilnahme am Hackathon Fulda 2021 gilt die bekannte 3-G-Regel: Bitte bringt deshalb einen Nachweis über eine vollständige Impfung,  Genesung oder ein negatives Testergebnis, nicht älter als 24 Stunden, mit. Des Weiteren gilt eine prinzipielle Pflicht, dort wo Mindestabstände nicht eingahlten werden können, eine medizinische Maske zu tragen.

Die Veranstalter behalten sich vor, zu Beginn beider Hackathon-Tage Schnelltests anzubieten und durchzuführen, um die Sicherheit aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu erhöhen.

Außerdem erhaltet ihr vorab eine vorbereitete Selbstauskunft, die zu unterschreiben ist.

Unsere oberste Priorität ist es, die Gesundheit und Sicherheit aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu schützen.

Solltest du dich krank oder nicht fit fühlen, nimm‘ bitte auf jeden Fall Rücksicht auf alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Das bedeutet: Solltest du dich vor Beginn oder während des Hackathons nicht gut fühlen, bitten wir dich, zuhause zu bleiben oder unverzüglich nach Hause zu gehen.

Wenn du bereits ein Team hast, kannst du gerne remote mitarbeiten.

Sponsoren